Hochzeit vor hundert Jahren

Vor 100 Jahren, an Pfingsten 1924, konnte der einfache Knecht aus dem Wägital seine Verlobte heiraten.

«Geboren wurde ich im Heimet Stösshof unter der Alp Rötstock im Vorderthal. Der Name ist schöner als das Heimwesen, dasselbe war haldig und die Ebene sumpfig.» So beginnt die Lebensgeschichte des Karl Mächler aus Vorderthal, einem einfachen Bauernsohn, dem nichts geschenkt wurde. Für sein Glück hat er hart gekämpft. Und an Pfingsten 1924, also genau vor hundert Jahren, konnte er mit dem zusammengesparten Knechtenlohn seine grosse Liebe heiraten und eine Familie gründen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Freitag, 17. Mai, zu lesen

Noch kein Abo?