Candinas: «Werde gewählte Bundesräte auf Romanisch bekanntgeben»

«Ich werde die gewählten Bundesräte auf Romanisch bekanntgeben», sagte der neue Nationalratspräsident und romanischsprachige Bündner Martin Candinas (Mitte). Bereits in seiner zweiten Amtswoche eine Bundesratswahl zu leiten, bezeichnete er als Höhepunkt und Ehre.

«Damit steigt halt auch die Nervosität», sagte der neue höchste Schweizer in einem Interview mit der «Südostschweiz».

Mit seinem Augenmerk auf das Rätoromanische wolle er der Schweizer Viersprachigkeit Sorge tragen. «Als Nationalratspräsident hat man den Vorteil, dass man schweizweit eine etwas grössere Präsenz hat», so Candinas. «Das werden auch die Bündnerinnen und Bündner mitbekommen.»