Kevin Spadanuda verlässt der FC Aarau

Nach Randy Schneider (zu St. Gallen) und Donat Rrudhani (zu YB) verliert der FC Aarau einen dritten valablen Offensivspieler.

Kevin Spadanuda wechselt per sofort in die französische Ligue 1 zu Aufsteiger Ajaccio.

Für Aarau absolvierte der 25-jährige Spadanuda seit seinem Zuzug vom FC Baden vor drei Jahren 98 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm 30 Tore und 16 Assists.