Schweizer sind viel weniger stark von Sozialhilfe abhängig

Wenn finanziell alle Stricke reissen, bleibt manchmal nur noch das Beantragen von wirtschaftlicher Sozialhilfe. Im Kanton Schwyz ist die Quote seit Jahren stabil und vergleichsweise tief.

Im Kanton Schwyz haben nur 44 Prozent der Bezüger von wirtschaftlicher Sozialhilfe
die Schweizer Staatsbürgerschaft. Stärker betroffen sind Personen aus Afrika, vor allem aus Eritrea.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Donnerstag, 20. Januar 2022, zu lesen.

 

Noch kein Abo?