Sika übernimmt mexikanischen Mörtelhersteller Bexel Internacional

Sika baut seine Position im Mörtelgeschäft in Mexiko aus. Der Bauchemiekonzern übernimmt den Mörtelhersteller Bexel Internacional mit einem Jahresumsatz von 35 Millionen Franken.

Das Familienunternehmen Bexel aus dem mittelamerikanischen Land produziere Fliesenklebstoffe und Verputzmörtel, teilte Sika am Montag mit. Mit der Akquisition baue der Konzern seine Position im mexikanischen Markt aus und erweitere zudem die Produktionskapazitäten deutlich. Bexel verfüge über gut ausgebaute Vertriebskanäle, die vor allem auf Baumärkte und Baustoffhändler ausgerichtet seien.

Die Firma besitze fünf strategisch positionierte Produktionswerke, die Sikas Präsenz in dem Land ergänzten und die Ausrichtung auf Grossstädte gezielt unterstützten. Dank der Übernahme verfüge Sika nun über ein landesweites Netz an Produktionsstätten für Mörtelprodukte und könne Kunden in ganz Mexiko effizienter bedienen.