«Feuer frei» für Chur 2026

Ein Schütze bereitet seine Waffe vor während des Königsfinals G300 bei der 300-Meter-Anlage des Eidgenössischen Schützenfestes. (KEYSTONE/Dominic Steinmann)

Das übernächste Eidgenössische Schützenfest findet definitiv in Chur und Umgebung statt – nicht 2025, sondern ein Jahr später, im Juni 2026. Dies, weil wegen Corona das diesjährige «Eidgenössische » in Luzern ins nächste Jahr verschoben werden musste. Betroffen von der Verschiebungskette sind auch die kantonalen Anlässe. Das Bündner Kantonale Schützenfest 2023, das ans Engadin und die Südtäler vergeben wurde, findet neu 2024 statt.

Vollständiger Artikel in der heutigen Ausgabe des «March-Anzeiger» und des «Höfner Volksblatt» zu lesen.

Noch kein Abo?