FC Lugano: Bottani fällt aus, Untersee kommt

Der FC Lugano muss mindestens für den Rest der Saison auf Stürmer Mattia Bottani verzichten.

Der 29-Jährige erlitt am Mittwoch im Heimspiel gegen den FC Basel eine Innenbandverletzung im linken Knie sowie eine Verletzung des Meniskus. Bottani wurde bereits operiert und ist frühestens zu Beginn der neuen Saison (Mitte September) wieder einsatzfähig.

Dafür hat sich Lugano in der Defensive mit dem früheren Schweizer Nachwuchs-Internationalen Joël Untersee verstärkt. Der rechte Aussenverteidiger, einst bei Juventus Turin ausgebildet, stand in der letzten Saison (2018/19) bei Empoli in der Serie A unter Vertrag. Seit letztem Sommer war der 26-jährige Untersee ohne Verein.