Bosnier Kodro neuer Trainer bei Lausanne-Ouchy

Beim Challenge-League-Klub Stade Lausannne-Ouchy wird der Bosnier Meho Kodro (53) Trainer-Nachfolger von Andrea Binotto.

Der frühere bosnische Nationaltrainer (2008) war in der Challenge League ab Januar 2017 eineinhalb Jahre lang Trainer von Servette. Davor hatte er 2015 den FK Sarajevo zum Meistertitel geführt.

Beim Challenge-League-Aufsteiger erhält der frühere jugoslawische und bosnische Nationalstürmer einen Zweijahresvertrag. Stade Lausanne-Ouchy belegt in der Tabelle vor der Wiederaufnahme in zwei Wochen den 7. Rang mit 11 Punkten Vorsprung auf das Schlusslicht Chiasso.