Gespräch statt Rede: Bundespräsidentin trifft auf Schriftstellerin

Gespräch statt Rede: Bundespräsidentin trifft auf Schriftstellerin

Wegen der Corona-Pandemie finden die Solothurner Literaturtage online statt. Die Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hätte sie mit einer Rede eröffnen sollen. Anstelle einer Rede wurde an Auffahrt ein Gespräch zwischen ihr und der Schriftstellerin Simone Lappert („Der Sprung“) aufgezeichnet, das am Eröffnungstag vom Freitag via Internet gezeigt wird.
Die beiden Frauen sprechen auch über die Coronakrise und ihren Einfluss auf den Alltag und ihre Arbeit.