Velofahrer bei Sturz am Oberalp UR auf eisiger Strasse verletzt

Ein Velofahrer hat trotz Wintersperre auf der Passstrasse am Oberalp UR am Karfreitag eine Fahrt unternommen und ist prompt auf einer vereisten Stelle gestürzt. Der 54-Jährige wurde laut Polizei erheblich verletzt. Ein Helikopter flog den Mann ins Spital.

Der Velofahrer war gegen 14.00 Uhr von Andermatt in Richtung Passhöhe unterwegs, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. In der Lawinengalerie beim Oberalpsee kam er zu Fall.