CLEANFEED: Stadt Zürich sperrt das ganze Seebecken

CLEANFEED: Stadt Zürich sperrt das ganze Seebecken

CLEANFEED: Weil sich viele Zürcherinnen und Zürcher nicht an die „Social Distancing“-Regeln halten, greift die Stadt jetzt zum Absperrband: Mehrere Gebiete und Pärke werden für die Bevölkerung kurzerhand gesperrt. Betreten verboten heisst es ab sofort fast am ganzen Ufer des Zürichsees. Auch die Bäckeranlage, die Fritschiwiese und der Obere Letten dürfen nicht mehr fürs Draussensitzen genutzt werden.