Zürichsee-Schifffahrt verzeichnet Gästerekord im Januar

Viele Passagiere dank gutem Wetter und gute Aussichten für das gestartete Jahr bei der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG).
Das schöne Wetter zum Jahresbeginn bescherte der Zürichsee-Schifffahrts­gesellschaft (ZSG) viele Passagiere.

Das neue Jahr begann für die Zürichsee-Schifffahrts­gesellschaft ZSG mit einem Gästerekord: Die milden Temperaturen, aber auch das erweiterte Fahrplanangebot mit zwei täglichen Grossen Seerundfahrten bescherten dem Unternehmen im Januar 44’190 Passagiere – 38,2 Prozent mehr als im Januar 2019 (31’968).

Die Grossen Seerundfahrten wurden mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember eingeführt. Sie führen täglich von  von Zürich nach Rapperswil und zurück. Ausserdem gab es in den Wintermonaten eine zusätzliche Kleine Seerundfahrt nach Thalwil oder Erlenbach und zurück nach Zürich.

Start der diesjährigen Sommersaison ist am 5. April. Dann verkehren erstmals auch die Mini-Seerundfahrt im Zürcher Seebecken und die Seerundfahrt von Rapperswil nach Wädenswil und zurück.

Mehr dazu in den Ausgaben von «March-Anzeiger» und «Höfner Volksblatt» in der Ausgabe vom 27. Februar