Olympische Jugendspiele in Lausanne eröffnet

In Lausanne fällt der Startschuss für die Olympischen Jugend-Winterspiele. Am Donnerstag um 21.11 Uhr erklärt die Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga die Spiele für eröffnet.

Damit haben im Eisstadion Malley die ersten Olympischen Spiele in der Schweiz seit 1948 begonnen.

Vom 10. bis 22. Januar kämpfen 1872 Sportlerinnen und Sportler aus 79 Nationen im Alter von 14 bis 18 Jahren in 16 Sportarten um Medaillen. Die Schweizer Delegation umfasst 112 junge Talente.