Mandzukic wechselt nach Katar

Mario Mandzukic verlässt Juventus Turin und wechselt zu Al-Duhail SC nach Katar. Der 33-jährige kroatische Stürmer spielte in den Überlegungen von Juve-Trainer Maurizio Sarri keine Rolle.

Mandzukic war 2015 von Atlético Madrid zu Juventus gestossen und gewann mit den Italienern vier Meistertitel. Zuvor hatte der WM-Finalist von 2018 mit Kroatien unter anderen bei Bayern München gespielt und 2013 die Champions League gewonnen.