Konzernverantwortungsinitiative: Ständerat will keine Haftung für Unternehmen

Konzernverantwortungsinitiative: Ständerat will keine Haftung für Unternehmen

Der Ständerat will nicht, dass Schweizer Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden von Tochtergesellschaften im Ausland haften. Er hat sich am Mittwoch für einen Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative ohne Haftung ausgesprochen. Reaktionen von Befürwortern, Gegnern und einem Vertreter der Initianten.