Osterprozessionen von Mendrisio als Weltkulturerbe anerkannt

Osterprozessionen von Mendrisio als Weltkulturerbe anerkannt

Die Osterprozessionen von Mendrisio werden von der Unesco als immaterielles Weltkulturerbe anerkannt. Die Prozession am Gründonnerstag im Südtessiner Städtchen Mendrisio ist jedes Jahr ein grosser Publikumsmagnet. Mehrere tausend Zuschauer verfolgen den Zug durch die engen Gassen der Altstadt. Die Prozession ist eine Art Theaterstück mit 200 Rollen, welche die Leidensgeschichte Christi erzählt. Am Karfreitag gibt es eine zweite Prozession mit einem eher spirituellen Charakter.