Freddy Nock muss sich heute vor Gericht verantworten

Freddy Nock muss sich heute vor Gericht verantworten

Hochseilartist Freddy Nock steht am Mittwoch wegen versuchter vorsätzlicher Tötung, mehrfacher Gefährdung des Lebens und mehrfacher versuchter Körperverletzung vor dem Bezirksgericht Zofingen AG. Vor dem Prozess wollte sich der 55-Jährige nicht zu den Anschuldigungen äussern.