Niederreiter bei Sieg von Carolina mit Tor und Assist

Nino Niederreiter ist einer der prägenden Figuren beim 4:2-Sieg der Carolina Hurricanes in Chicago. Er erzielt ein Tor und bereitet ein weiteres vor.

Die Carolina Hurricanes sind im Hoch und feierten den vierten Sieg in Folge. Mitten drin: Nino Niederreiter. Der 27-jährige Bündner legte in der 15. Minute bei einem Konter den Puck mustergültig für Martin Necas auf. In der 32. Minute sorgte er mit dem 3:0 für den Siegtreffer.

Ebenfalls erfolgreich waren die Minnesota Wild. Beim 4:1-Auswärtssieg bei Ralph Kruegers Buffalo Sabres verbuchte Kevin Fiala beim 2:0 einen Assist. Die übrigen Schweizer blieben ohne Skorerpunkte. S

iege gab es auch Denis Malgin mit Florida (5:2 gegen Philadelphia), Dean Kukan mit Columbus (5:2 gegen Montreal) und Luca Sbisa. Er setzte sich mit den Winnipeg Jets 2:1 in Nashville mit Roman Josi durch. Als Verlierer vom Eis gingen auch Nico Hischier und Mirco Müller mit New Jersey (1:5 gegen Boston).