Wahlumfrage – Union sinkt in Gunst der Wähler in Deutschland

Der Streit um eine Grundrente in Deutschland lässt die Oppositionsparteien in der Wählergunst des Landes steigen. FDP und Linke gewinnen im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid für «Bild am Sonntag» erhebt, jeweils einen Punkt.

Sie landen nunmehr jeweils bei zehn Prozent. Die Union aus CDU und CSU verliert dagegen einen Prozentpunkt und kommt noch auf 26 Prozent. Die SPD verharrt bei 16 Prozent. Die Grünen kommen weiterhin auf 18 Prozent.

Die AfD verliert dagegen einen Punkt und liegt mit 14 Prozent auf dem vierten Platz.

Im Zeitraum vom 30.10. bis zum 6.11. wurden 1431 Personen repräsentativ befragt.