US-Truppen in Syrien unter türkischen Beschuss geraten

US-Soldaten sind am Freitag nahe der syrischen Grenzstadt Kobane unter türkischen Beschuss geraten. Der Artilleriebeschuss sei in einem Gebiet erfolgt, von dem die Türkei wisse, dass sich dort US-Soldaten aufhielten, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums.

Es habe keine Verletzten gegeben, teilte der Sprecher weiter mit. Die Hintergründe des Zwischenfalls waren zunächst unklar.