Macron: G7-Gipfel in Biarritz begonnen

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat den Gipfel der grossen Industrienationen (G7) eröffnet. «#G7Biarritz hat begonnen», teilte der Gastgeber des Toptreffens am Samstag via Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Zuvor hatte Macron die deutsche Kanzlerin Angela Merkel zu einer Unterredung getroffen. Es gab zudem eine Runde der europäischen Teilnehmerländer – auch Grossbritanniens Premierminister Boris Johnson nahm an den Beratungen teil. Am Abend war ein Abendessen der G7-Staats- und Regierungschefs geplant.

Macron hat sich vorgenommen, bei dem dreitägigen Spitzentreffen die gefährlichen Spannungen und Krisen im Iran, Nordkorea, Libyen oder in der Ukraine anzusprechen. Im Kampf gegen das Flammeninferno im südamerikanischen Amazonasgebiet strebt Macron konkrete Hilfszusagen der mächtigen Staatenrunde an.