Zürcher Nationalratswahlen: Weniger Listen, aber mehr Kandidaten

Zürcher Nationalratswahlen: Weniger Listen, aber mehr Kandidaten

In Zürich wurden am Freitag unter Aufsicht von Regierungsrätin Jacqueline Fehr die Lose für die Listennummern gezogen. Bei den Nationalratswahlen im Oktober stehen im Kanton Zürich 32 Listen und 966 Kandidaten zur Auswahl. Listen von Parteien, die in der laufenden Amtsdauer im Nationalrat vertreten waren, erhielten die Listennummern in der Reihenfolge der Vertretungsstärke der Zürcher Mitglieder im Nationalrat. Den übrigen Listen wurde durch Losentscheid eine Listennummer zugewiesen.