Hoch-Ybrig zieht sich als Ski Alpin-Austragungsort zurück

An der Winteruniversiade 2021 finden Wettkampfe in zehn Sportarten, darunter Ski Alpin, statt. Das Skigebiet Hoch-Ybrig im Kanton Schwyz war designierter Austragungsort der Ski Alpin-Wettkampfe.

Nun hat das lokale Organisationskomitee unter der Leitung von Marcel Dettling gemeinsam mit den Vertretern der Ferien- und Sportzentrum Hoch-Ybrig AG Wendelin und Urs Keller den Verein Winteruniversiade 2021 Luzern-Zentralschweiz informiert, dass sich das Hoch-Ybrig als Austragungsort der Winteruniversiade 2021 zurückzieht.

Mehr dazu in der Freitagsausgabe.