Armon Orlik verletzt sich auf der Schwägalp

Armon Orlik, Anwärter auf den Titel des Schwingerkönigs, muss am Bergkranzfest auf der Schwägalp nach dem 1. Gang verletzt aufgeben.

Welcher Art die Verletzung des Bündners aus Maienfeld ist, wurde zunächst nicht bekannt. Die Rede ist von einer Rückenverletzung.

Im 1. Gang hatte er den Innerschweizer Eidgenossen Mike Müllestein mit einer 9,75 bezwungen.