Talent aus Lyons Akademie zu den Young Boys

Die Young Boys nehmen für die nächsten vier Saisons den defensiven Mittelfeldspieler Christopher Martins Pereira unter Vertrag.

Der 22-jährige Luxemburger kommt von Olympique Lyon. Er absolvierte die vergangene Saison leihweise in der Ligue 2 bei Troyes und war als Leistungsträger massgeblich daran beteiligt, dass das Team Rang 3 erreichte.

Martins Pereira wurde bereits als 16-Jähriger bei Union Luxemburg in der höchsten Spielklasse eingesetzt. Er wechselte danach in die Nachwuchs-Akademie von Olympique Lyon. Beim Traditionsklub wurde er im Herbst 2017 in zwei Meisterschaftsspielen eingesetzt.

Als 17-Jähriger erlebte Martins Pereira die Feuertaufe in Luxemburgs Nationalmannschaft. Mittlerweile hat der 188 cm grosse Defensivspieler 38 Länderspiele absolviert.