Wieder ein Rekordjahr für Kühne & Nagel

Kühne & Nagel Verwaltungsratspräsident Jörg Wolle (links) und Patron und Hauptaktionär Klaus-Michael Kühne anlässlich der Generalversammlung gestern in Schindellegi.

Das fünfte Jahr in Folge legte der Verwaltungsrat der Kühne & Nagel AG seinen Aktionären anlässlich der Generalversammlung in Schindellegi ein Rekordergebnis vor. 772 Millionen Franken Reingewinn erzielte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr. 2017 waren es noch 740 Millionen Franken gewesen. «Das sind über zwei Millionen Franken Gewinn mehr pro Monat», bemerkte der sichtlich zufriedene CFO Markus Blanka-Graff. Was vor allem die meisten Aktionäre zufrieden gestimmt haben dürfte, auch die Dividende fiel entsprechend dem guten Geschäftsjahr mit sechs Franken brutto pro Aktie leicht höher aus als im Vorjahr (5,75 Franken brutto).

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch