St. Galler Klosterplan wird erstmals öffentlich gezeigt

St. Galler Klosterplan wird erstmals öffentlich gezeigt

Der berühmte St. Galler Klosterplan aus dem 9. Jahrhundert wird erstmals im Original der Öffentlichkeit gezeigt. Das Exponat erhält einen eigenen Ausstellungsraum am Klosterhof unweit der Stiftbibliothek. Bundesrat Alain Berset eröffnete am Freitag die neue Dauerausstellung „Das Wunder der Überlieferung – Der St. Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter“.