Bern präsentiert neues Cannabis-Forschungsprojekt

Bern präsentiert neues Cannabis-Forschungsprojekt

Stadt und Universität Bern wollen im Rahmen einer Studie mehr darüber erfahren, ob und wie Cannabis-Konsumenten ihren Konsum selbst regulieren. Das Forschungsprojekt ist innerhalb der geltenden rechtlichen Bestimmungen durchführbar. Für die Stadtberner Gemeinderätin Franziska Teuscher ist die aktuelle Situation mit einem generellen Cannabiskonsum-Verbot unbefriedigend, wie sie am Montag vor den Medien ausführte. „Auf der einen Seite haben wir das Verbot, auf der anderen aber sehr viele Konsumierende“.