Stadler Rail-VRP: Wollen weiteres Wachstum absichern

Stadler Rail-VRP: Wollen weiteres Wachstum absichern

Der Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail geht an die Börse. „Mit dem Börsengang wollen wir das starke Wachstum in den letzten Jahren absichern“, so VR-Präsident Peter Spuhler. Mit einem Anteil von mindestens 40 Prozent werde er auch in den kommenden Jahren die strategische Stossrichtung massgeblich beeinflussen.