SP-Kandidatin Ruiz bei Ersatzwahl für Maillard leicht vor Dessauges

Rebecca Ruiz (SP) und Pascal Dessauges (SVP) liefern sich bei der Ersatzwahl für den abtretenden Waadtländer SP-Regierungsrat Pierre-Yves Maillard ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Ruiz liegt zurzeit leicht vor Dessauges.

Um den Sitz von Maillard kämpfen insgesamt fünf Kandidatinnen und Kandidaten: Neben Rebecca Ruiz und Pascal Dessauges sind dies Axel Marion (CVP), Anaïs Timofte von der Linksaussenpartei POP und Jean-Michel Dolivo von der linken Allianz Ensemble à Gauche.

Nach Auszählung von 50 Prozent der Stimmen in den eher ländlichen Regionen vereinigt Ruiz 34«000 Stimmen auf sich. Damit liegt sie rund 1500 Stimmen vor Dessauges. Weiter hinter den beiden folgen Marion mit 4»200 Stimmen, Dolivo mit 2270 Stimmen und Timofte mit 1900 Stimmen.

Wenn niemand das absolute Mehr erreicht, kommt es am 7. April zu einem zweiten Wahlgang. Pierre-Yves Maillard tritt Ende April nach fast 15 Jahren Amtszeit aus der Waadtländer Regierung zurück. Der 51-Jährige löst Paul Rechsteiner (SP/SG) als Präsident des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) ab.