Chorkonzert im Schein von 3700 Kerzen in der Kathedrale Lausanne

Chorkonzert im Schein von 3700 Kerzen in der Kathedrale Lausanne

Rund 50 Sängerinnen haben am Mittwoch und am Donnerstag in der Kathedrale von Lausanne ein Konzert gegeben, im Schein von mehr als 3700 Kerzen. Organisiert hat das Spektakel der Lausanner Kathedralen-Wächter Renato Häusler. Die Kerzen hat er selber angefertigt. In der Höhe aufgestellt, sollten sie wirken wie ein himmlischer Bogen.