„Zigeuner“-Plakat der JSVP: „Rassismus ist keine Meinung“

„Zigeuner“-Plakat der JSVP: „Rassismus ist keine Meinung“

Ein Wahlplakat der Jungen SVP des Kantons Bern ist am Montag Gegenstand vor dem Regionalgericht Bern-Mittelland. Die Politiker Adrian Spahr und Nils Fiechter sind wegen Verdachts auf Rassendiskriminierung angeklagt. Angela Mattli von der Gesellschaft für bedrohte Völker bezeichnet das Wahlplakat als Hetze gegen Roma.