Nez Rouge-Sektion Linth-Glarus mit neuem Rekord

Insgesamt 870 Personen, die sich nicht mehr in der Lage fühlten, ihr Auto selber zu lenken, wurden an der diesjährigen Aktion von Nez Rouge durch die Sektion Linth-Glarus – mit der Einsatzzentrale im Seedamm-Plaza in Pfäffikon – in 419 Fahrten und mit 19 231 gefahrenen Kilometern, unfallfrei nach Hause gebracht.

Allein an Silvester, der «Nacht der Nächte» wurden durch die 49 im Einsatz stehenden Freiwilligen in 99 Fahrten  mit 244 Personen, 3226 Kilometer absolviert.

Mehr dazu in der Montagsausgabe.