Galgener knackt den Weltrekord

Guido Kessler hat am Sonntag anlässlich der Fitness-Expo in Basel 120 Betonplatten mit seinen Fäusten zerteilt.

Der 52-jährige Galgener Guido Kessler hat seinen eigenen Weltrekord im Speed-Bruchtest geknackt. Anlässlich der Fitness-Expo in Basel am Sonntag zerteilte der Kung-Fu-Meister nur mit seiner rechten Faust innert 30 Sekunden 102 Porenbeton-Platten in zwei Hälften. Insgesamt zerschlug Kessler bei seinem knapp einminütigen Auftritt sämtliche 120 aufgestellten Platten und wurde dabei von zahlreichen begeisterten Zuschauern angefeuert.

Mehr dazu in der Ausgabe vom Dienstag