Die Kirche nimmt Stellung zum Problem von sexuellen Übergriffen

Die Kirche nimmt Stellung zum Problem von sexuellen Übergriffen

Sexuelle Übergriffe in der katholischen Kirche sollen künftig in jedem Fall zu einer Anzeige bei der Justiz führen, auch wenn dies das Opfer nicht wünscht. Das beschliesst die Schweizer Bischofskonferenz. Felix Gmür, Vizepräsident der SBK, nimmt Stellung.