Papst fordert Ende des Abwerbens von Gläubigen

Papst fordert Ende des Abwerbens von Gläubigen

Auf dem Rückflug nach Rom nach seinem Schweiz-Besuch, lobte Papst Franziskus den ökumenischen Gedanken. Die Zeit des „Proselytismus“, also des gegenseitigen Abwerbens von Anhängern von anderen Glaubensgemeinschaften, sei vorbei, sagte das Kirchenoberhaupt.