Wichtiger Auswärtssieg für Behrami und Udinese

Udinese mit Valon Behrami in der Startformation gewinnt in der Serie A erstmals seit dem 28. Januar ein Spiel und dürfte den Klassenerhalt nun doch noch schaffen. Bei Hellas Verona gibt es ein 1:0.

Seit einem 1:0-Auswärtssieg Ende Januar gegen Genoa gab es für Udinese nur noch zwei Punkte aus 14 Spielen. Der Klub aus dem Friaul droht(e) sogar der Abstieg in die Serie B. Gegen Hellas Verona, das bereits relegiert ist, und im dritten Spiel unter Igor Tudor, dem dritten Trainer in dieser Saison, gewann Udinese nun aber doch wieder einmal und kann sich am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Bologna retten. Der Vorsprung auf Crotone (2:2 gegen Lazio Rom) und SPAL Ferrara (1:2 bei Torino) beträgt zwei Punkte.

Das entscheidende Tor für Udinese schoss Antonin Barak schon nach 20 Minuten. Der Tscheche war im Anschluss an einen Corner mit der Fussspitze aus wenigen Metern erfolgreich. Während Valon Behrami im Zentrum des Fünfermittelfeldes durchspielte, sass Silvan Widmer während 90 Minuten auf der Bank.

Telegramm/Resultate:

Bologna – Chievo Verona 1:2 (1:0). – 22’581 Zuschauer. – Tore: 12. Verdi 1:0. 48. Giaccherini 1:1. 60. Inglese 1:2. – Bemerkung: Bologna mit Dzemaili (bis 62.).

Hellas Verona – Udinese 0:1 (0:1). – Tor: 20. Barak 0:1. – Bemerkung: Udinese mit Behrami, ohne Widmer (Ersatz).

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Crotone – Lazio Rom 2:2. Torino – SPAL Ferrara 2:1. Fiorentina – Cagliari 0:1. – 18.00 Uhr: Atalanta Bergamo – Milan. – 20.45 Uhr: AS Roma – Juventus Turin, Sampdoria Genua – Napoli.

Rangliste:

1. Juventus Turin 36/91 (84:23). 2. Napoli 36/85 (73:28). 3. AS Roma 36/73 (60:28). 4. Lazio Rom 37/72 (87:46). 5. Inter Mailand 37/69 (63:28). 6. AC Milan 36/60 (50:40). 7. Atalanta Bergamo 36/59 (56:37). 8. Fiorentina 37/57 (53:41). 9. Sampdoria Genua 36/54 (55:55). 10. Torino 37/51 (52:45). 11. Sassuolo 37/43 (29:58). 12. Genoa 37/41 (32:41). 13. Bologna 37/39 (40:51). 14. Chievo Verona 37/37 (35:59). 15. Udinese 37/37 (47:63). 16. Cagliari 37/36 (32:61). 17. SPAL Ferrara 37/35 (36:58). 18. Crotone 37/35 (39:64). 19. Hellas Verona 37/25 (29:76). 20. Benevento 37/21 (33:83).