Boulevard

Sechs Tote bei Flugzeugabsturz im Kanton Freiburg

Die Trümmer des abgestürzten Flugzeugs.
Die Trümmer des abgestürzten Flugzeugs.
Beim Absturz eines Kleinflugzeuges in Tatroz FR sind am Samstagnachmittag sechs Menschen gestorben. Die Kantonspolizei Freiburg bestätigte auf Anfrage eine entsprechende Meldung von «20 Minuten Online». Alle Flugzeuginsassen - vier Männer und zwei Frauen - kamen ums Leben.

Tatroz FR. – Augenzeugen hatten beobachtet, wie das einmotorige Flugzeug vom Typ Piper zweimal über dem Dorf gekreist war, bevor es gegen 15 Uhr auf einem Feld in der Nähe von bewohntem Gebiet abstürzte. Die Maschine war vom Flugplatz Lausanne-Blécherette aus eine halbe Stunde zuvor gestartet, das Ziel war Ecuvillens FR, wie Polizeisprecherin Donatella Del Vecchio sagte.

Zwei der Opfer seien am Boden tot aufgefunden worden, die restlichen vier hätten sich noch im Wrack des Flugzeuges befunden, schrieb die Freiburger Kantonspolizei in einer Mitteilung in der Nacht zum Sonntag. Das Flugzeug sei in der Nähe eines Bauernhofes abgestürzt.

Wie Del Vecchio präzisierte, stammte der Pilot gemäss Angaben des Flugplatzes Blécherette aus dem Kanton Waadt. Sämtliche Todesopfer konnten aber bislang noch nicht identifiziert werden.

Ein psychologisches Care-Team wurde an die Unfallstelle gesandt, die sich auf Boden der Gemeinde Attalens befindet. Rund 50 Feuerwehrleute waren nach Polizeiangaben im Einsatz, um Gefahren durch das auslaufende Benzin einzudämmen und die Opfer zu bergen.

Die Unfallursache ist bisher unbekannt. Eine Untersuchung des Büros für Flugunfalluntersuchungen des Bundes und der Kantonspolizei Freiburg wurde eröffnet, wie die Polizei weiter schrieb. (sda)

29.4.2012 / 04:54 / sda
Inserate
Das Wetter in Ausserschwyz
leicht bewölktHeute
leicht bewölkt
13/24 °C
bedecktMorgen
bedeckt
14/23 °C
Werbung
FINANZINFORMATIONEN
Wettbewerbe

Tickets für das Falk Lorelei Openair gewinnen

Tickets für das Falk Lorelei Openair gewinnen
Wir verlosen wöchentlich 2x2 Gratistickets für das Falk Lorelei Openair in Siebnen vom 25. und 26. Juli. Das kleine, aber feine Openair bietet auf zwei Bühnen ganz viel Rockmusik aus der Region.
Umfrage der Woche
Die Staatsanwaltschaft will den Fall des Polizisten, der beim «Windstock» einen Moldawier erschossen hat, neu aufrollen. Damit droht auch ein erhöhtes Strafmass. Wie sollte dieses ihrer Meinung nach ausfallen?


E-Paper
Höfner Volksblatt
Höfner Volksblatt
vom 18.7.2014


Weitere Titel:
March-Anzeiger
Prämienrechner
Immobilien
Stellen
Events
Todesanzeigen
Amtliche Anzeigen
Diverse