Neue Regierung in Deutschland ohne Sigmar Gabriel

Der bisherige deutsche Aussenminister Sigmar Gabriel wird der neuen Bundesregierung nicht mehr angehören. Das teilte der SPD-Politiker am Donnerstag auf Twitter und Facebook mit.

<p>Die SPD-Fraktions- und designierte Parteichefin Andrea Nahles sowie der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz hätten ihn über diese Entscheidung informiert, erklärte Gabriel dazu weiter. Die Erklärung wurde als erstes über das Portal sueddeutsche.de verbreitet.</p>
<p>Die Sozialdemokraten wollen nach bisherigen Informationen am Freitag bekanntgeben, wer ihre sechs Ministerposten in der grossen Koalition mit CDU und CSU besetzen soll. </p>
<p>Gabriel war seit Anfang 2017 Aussenminister gewesen. Davor hatte er jahrelang den Vorsitz der SPD innegehabt.</p>