Wendy Holdener holt Bronze

Wendy Holdener (rechts) jubelt über Bronze in der Kombination. Olympiasiegerin wird die Engelbergerin Michelle Gisin.

Die Unteribergerin Wendy Holdener gewinnt an den Olympischen Spielen in Pyeongchang Bronze in der Kombination und holt sich nach Silber im Slalom ihre zweite Medaille. Sie fuhr im Slalom Bestzeit und verbesserte sich vom zehnten auf den dritten Platz.

Olympiasiegerin wird Michelle Gisin, die nach der Abfahrt noch 77 Hundertstel hinter der Führenden Lindsey Vonn lag. Vier Jahre nach ihrer Schwester Dominique, der Abfahrts-Olympiasiegerin von 2014, triumphierte also auch die jüngere Michelle Gisin.

Silber holt sich die Amerikanerin Mikaela Shiffrin.