Wer tritt in die Fussstapfen von Ueli Metzger?

Am 22. April wird in Wollerau gewählt. Dann zeigt sich, wer die Sitze von Ueli Metzger und Kurt Grob beerben wird. Bild Archiv

In der Gemeinde Wollerau wird der Posten des Gemeindepräsidenten frei. Ueli Metzger tritt im Sommer nach insgesamt 14 Jahren Wirken im Gemeinderat – davon acht als Gemeindepräsident – zurück. Gerüchten zufolge liebäugeln zwei amtierende Gemeinderäte damit, Metzger zu beerben. Regelmässig genannt wird Marco Casanova (CVP). Gehandelt wird aber auch der Name von Christian Marty von der IG Freie Wählerinnen und Wähler (IG FWW).

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch.