FCB mit Pflichtsieg in Thun – Sion verliert auch in Lugano

Mit einem 2:0-Sieg in Thun verkürzt Basel den Rückstand auf Leader Young Boys in der Super League auf zwei Punkte. Schlusslicht Sion kassiert beim 0:1 in Lugano bereits die fünfte Niederlage in Folge.

Zuerst die Pflicht, dann die Kür. Nach diesem Motto holte sich der FC Basel drei Tage vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League zuhause gegen Manchester City in Thun drei wichtige Punkte im Meisterschaftrennen. Der Basler Führungstreffer fiel unmittelbar vor der Pause, als Basels Jungstürmer Dimitri Oberlin nach einer Flanke von Michael Lang ungestört zum 1:0 einköpfeln konnte. Kevin Bua sorgte in der 90. Minute nach einem Konter schliesslich für die definitive Entscheidung zugunsten der Gäste.

Die Mannschaft von Raphael Wicky zeigte nach der überraschenden 0:1-Heimniederlage vor Wochenfrist gegen Lugano im Berner Oberland die geforderte Reaktion, auch wenn der FCB nach der Pause stark abbaute. Dank dem «Dreier» verkürzten die Basler den Rückstand auf Leader Young Boys in der Tabelle auf zwei Punkte, bevor YB am Sonntag in Lausanne nachziehen kann.

Lugano verschärft Sittener Krise

Im zweiten Samstagsspiel setzte sich Lugano zuhause gegen Sion mit 1:0 durch und verschärfte dadurch die Krise bei den letztplatzierten Wallisern. Auch im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Gabri und mit Maurizio Jacobacci an der Seitenlinie fand Sion nicht in die Spur und verlor nun schon zum fünften Mal hintereinander.

Wie schon gegen Basel erwies sich Alexander Gerndt für Lugano als Matchwinner. Der Schwede erzielte kurz vor Ablauf der Startviertelstunde mit einem Schuss aus rund 18 Metern seinen sechsten Saisontreffer und sorgte dafür, dass die Tessiner nach dem dritten Sieg in Serie zumindest vorübergehend den 4. Tabellenplatz erobern. In der zweiten Halbzeit scheiterte Gerndt zweimal an der Latte.

Zum Abschluss der 21. Runde spielen am Sonntag (16.00 Uhr) die Grasshoppers gegen Luzern, St. Gallen gegen Zürich und Lausanne gegen die Young Boys.

Super League. Die 21. Runde vom Samstag:

Resultate: Lugano – Sion 1:0 (1:0). Thun – Basel 0:2 (0:1).

Rangliste: 1. Young Boys 20/43 (45:20). 2. Basel 21/41 (41:17). 3. Zürich 20/28 (26:25). 4. Lugano 21/28 (22:28). 5. Grasshoppers 20/27 (29:28). 6. St. Gallen 20/27 (26:39). 7. Lausanne-Sport 20/25 (34:38). 8. Thun 21/24 (34:39). 9. Luzern 20/23 (27:35). 10. Sion 21/17 (24:39).