Versicherungskonzern Zurich mit weniger Gewinn

Naturkatastrophen und Kosten für die eigene Restrukturierung drücken beim Versicherungskonzern Zurich auf die Gewinne: Unter dem Strich bleiben für 2017 mit 3 Milliarden Dollar 6 Prozent weniger als im Vorjahr.

<p>Das operative Ergebnis (BOP) brach sogar um 15 Prozent auf 3,8 Milliarden Dollar ein. Bereinigt um einen Sondereffekt im Zusammenhang mit Kapitalgewinnsteuern in Grossbritannien resultiert aber ein Plus.</p>
<p>Die Prämieneinnahmen sind im Schaden- und Unfallgeschäft mit 33 Milliarden Dollar konstant geblieben. Bei den Lebensversicherungen konnte Zurich hingegen wachsen. Zurich sieht sich insgesamt auf gutem Weg und will den Aktionären höhere Dividenden ausschütten.</p>