Innerthal verliert fast zehn Prozent seiner Bevölkerung

Die Gemeinde Innerthal zählte per 31. Dezember 2017 18 Einwohner weniger als im Jahr zuvor.

Insgesamt nimmt die ständige Wohnbevölkerung im Kanton Schwyz seit Jahren kontinuierlich zu. Es gibt aber einzelne Gemeinden, die einen Aderlass verzeichnen. So etwa Innerthal. Um ganze 9,2 Prozent hat dort die Zahl der ständigen Wohnbevölkerung abgenommen. Tönt dramatisch. Absolut beträgt der Aderlass aber nur 18 Einwohner. In Wollerau etwa, zählte man 19 Personen weniger, dort entspricht dies aber nur gerade 0,3 Prozent.

Mehr dazu in der Printausgabe von Freitag.