Innerthal will langsam wachsen

Oberhalb des Dorfes Innerthal, mit Blick auf den See, sollen drei Bauparzellen neuen Wohnraum ermöglichen. Bild Johanna Mächler

Die 200-Seelen-Gemeinde Innerthal bekommt den ersten Orts- und Zonenplan. Bisher beurteilte der Regierungsrat des Kantons Schwyz bauliche Vorhaben und Veränderungen. Das Ziel
ist nun, bescheiden weiter zu wachsen. Auf keinen Fall soll es einen «Bauboom» geben, erklärt Gemeinde-schreiber Armin Mächler. Nun sind die Stimmbürger an der Reihe. Die Orts- und Zonenplanung mit wenigen Parzellen in der neu definierten Wohnzone A liegt bis am 8. Februar öffentlich zur Einsicht auf und kommt im besten Fall noch dieses Jahr zur Abstimmung. 

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch.