Schweizer Männer-Staffel im Nebel auf Rang 7

Die Schweizer Männer-Staffel belegt beim Biathlon-Weltcup in Oberhof den 7. Rang. Der Sieg geht an Schweden.

Die Swiss-Ski-Equipe mit Startläufer Serafin Wiestner, Benjamin Weger, Jeremy Finello und Schlussläufer Mario Dolder egalisierte damit das Resultat vom ersten Staffelrennen der Saison in Hochfilzen. Damals hatten die Schweizer die Olympia-Qualifikation geschafft.

Der Sieg bei sehr schwierigen Bedingungen mit Wind und dichtem Neben ging überraschend an Schweden. Die Skandinavier fingen beim letzten Schiessen noch die am Ende zweitplatzierten Italiener ab. Rang 3 ging an Norwegen.