Ausserschwyz: Die drei Könige klopfen wieder an

Die Sternsinger in Ausserschwyz sammeln für Kinder in Indien.

An Dreikönigen machen sich an vielen Orten in Ausserschwyz Kinder auf den Weg, um als drei Könige gekleidet Gaben zu erbitten. Dies nicht etwa für sich selber, sondern für andere Kinder auf dieser Welt, die es nicht so gut haben. So wird beim diesjährigen Sternsingen gesammelt, um Kinder in Indien von Kinderarbeit zu befreien. Dafür setzten sich die mitmachenden Sternsinger gerne und voller Überzeugung ein, erklärt Brigida Arndgen. Die pastorale Mitarbeiterin ist in der Pfarrei Pfäffikon für das Sternsingen zuständig. (bel)

Interview in der Freitagausgabe!