20-Jähriger fährt in Einsiedeln Kandelaber um

Die Polizei konnte den Unfallverursacher ermitteln.

In der Nacht auf Sonntag, 31. Dezember, kurz nach 1 Uhr, verursachte ein Fahrzeuglenker im Birchli bei Einsiedeln eine Selbstkollision und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den an einem Beleuchtungskandelaber entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Die Kantonspolizei Schwyz konnte den Unfallverursacher dank Hinweisen aus der Bevölkerung ermitteln. Der 20-jährige Schweizer, der mit einem Führerausweisentzug belegt ist, gab zu, den Unfall verursacht zu haben. (kaposz)