Sturmwind lässt Zug an der Lenk entgleisen – Mehrere Verletzte

Bei der Entgleisung eines Bahnwagens an der Lenk im Berner Oberland sind am Mittwoch mehrere Personen verletzt worden. Das teilte die Kantonspolizei Bern mit.

Gemäss aktuellem Stand sei niemand mehr im Zug der Montreux-Berner Oberland-Bahn (MOB), hiess es weiter. Der Einsatz sei noch im Gang. Nach Informationen des Lenker Gemeindepräsidenten René Müller entgleiste der Bahnwagen wegen einer Windböe. Der Unfall sei relativ glimpflich verlaufen, sagte Müller der Nachrichtenagentur sda.

An der Lenk will Bundesrat Johann Schneider-Ammann am Mittwochnachmittag das 77. Jugendskilager eröffnen. Aufgrund der böenartigen Winde mit starkem Regenschauer wurde die Feier bereits vom Kronenplatz in die Mehrzweckhalle des Simmentaler Dorfes verlegt.