Grgic beim VfB Stuttgart freigestellt

Anto Grgic steht beim VfB Stuttgart auf dem Abstellgleis. Wie der «Kicker» vermeldet, wurde der 21-jährige Schweizer beim Bundesligisten freigestellt.

Grgic wechselte im Sommer 2016 für zwei Millionen Euro vom FC Zürich zum damaligen Bundesliga-Absteiger und schaffte mit den Schwaben den sofortigen Wiederaufstieg. In der laufenden Saison kam der vielseitig einsetzbare Mittelfeldspieler in der Bundesliga nach überstandener Knöchelverletzung nur zu einem fünfminütigen Kurzeinsatz.